Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Stadtleben
Datum: 17.04.2019

Sehsüchte geht in die 48. Ausgabe

Studierendenfilmfestival mit dem Motto "explore"

Europas größtes Studierendenfilmfestival geht in die 48. Ausgabe. Unter dem Motto "explore:" startet am kommenden Mittwoch das internationale Festival Sehsüchte in der Filmuni Konrad Wolf. Fünf Tage lang können Besucher 111 Filme von Studierenden und jungen Filmemachern aus 23 Ländern sehen. Nicht nur sind alle Filme von Studierenden, auch das Filmfestival selbst wird in Eigenregie von Studierenden auf die Beine gestellt. Matthias Hufgard ist einer von ihnen. Er ist für das Hauptprogramm verantwortlich. Aus über 1200 Einreichungen haben er und sein Team das Programm erstellt. Mit dem Motto explore sollen bewusst neue Welten erkundet werden.