Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Stadtleben
Datum: 09.07.2019

Feuerlöscher

Ein Feuerlöscher, der von einer Potsdamer Brücke geworfen wurde, hat am Montagabend zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei geführt. Laut Polizei beobachtete eine Zeugin in der Friedrich-Engels-Straße Jugendliche dabei, wie sie den Feuerlöscher von einer Brücke warfen. Ein Auto habe noch rechtzeitig ausweichen können. Der Feuerlöscher sei aufgeplatzt, Schaum sei ausgetreten. Die Straße musste mehr als zwei Stunden gesperrt werden. Trotz des Einsatzes von Fährtenhunden sei es nicht gelungen, die Täter zu fassen. Einer der beiden Tatverdächtigen soll laut der Zeugin blonde Haare, der andere dunkle Haare gehabt haben. Weitere Angaben waren nicht möglich.