Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Kultur
Datum: 27.06.2019

Essen in der Fotografie

"Food for the Eyes" im C/O Berlin

Nahrungsmittel sind lebensnotwendig. Wir brauchen sie wie die Luft zum Atmen oder Wasser, dass wir trinken. All das sind Grundbedürfnisse des Menschen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sich Künstler schon Mitte des 19. Jahrhunderts fotografisch mit dem Thema auseinandersetzen. In der C/O Galerie in Berlin ist die amerikanische und europäische Geschichte des Essens in der Fotografie dokumentiert - mit beeindruckenden Exponaten.