Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Politik
Datum: 03.05.2019

Gemeinsam für bessere Kitas

Gipfeltreffen der Beteiligten auf Hermannswerder

Eine Pinnwand mit Forderungen. Für eine bessere Betreuung von Kita-Kindern in Brandenburg. LIGA - die Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der der freien Wohlfahrtspflege Potsdam und Potsdam-Mittelmark hatte am Freitag zum Kita-Gipfel nach Hermannswerder eingeladen. Vieles kann, muss getan werden. Vertreter von Parteien und Organisationen, von der kommunalen bis zur Landesebene, aber auch viele Elternvertreter waren zum Diskutieren in das Zelt nahe dem Wasserturm auf der Insel gekommen. Einig war man sich darüber, dass Kinder im Hier und Jetzt glücklich sein sollen. Doch der Auftrag der Kitas, nämlich Bildung, Erziehung und gesunde Versorgung zu gewährleisten, ist unter den gegenwärtigen Bedingungen nur schwer umsetzbar. Dabei tut sich durchaus etwas. So bekommt das Land Brandenburg bis zum Jahr 2022 rund 164 Millionen Euro zusätzlich vom Bund für bessere Kitas.