Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Stadtleben
Datum: 05.04.2019

S-Bahn nicht im Takt

Berlin und Potsdam erneut von Bauarbeiten betroffen

Ab dem kommenden Montag ist der Berliner S-Bahnring für sechs Wochen unterbrochen. Das teilte die Bahn mit. Betroffen ist der östliche Bereich zwischen Greifswalder Straße und Schönhauser Allee. Dort werden Gleise ausgetauscht. Von den Maßnahmen sind auch zahlreiche Pendler aus dem Umland betroffen. Ab Ende August wird auch die S-Bahnstrecke zwischen Westkreuz und Potsdam wieder gesperrt. Grund ist der weitere Ausbau eines neuen Signalsystems. Insgesamt wird die Zahl der Baustellen im S-Bahnbereich in diesem Jahr auf 6400 steigen. Das ist der bisherige Höchststand. Laut dem Berliner Bahnchef Alexander Kaczmarek werden 522 Millionen Euro verbaut.