Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Politik
Datum: 21.01.2019

Modernes Denkmal

Motor-Sporthalle erweitert und saniert

Die Motor-Sporthalle ist eine Institution in Babelsberg. Doch der Zahn der Zeit nagte an dem Industriedenkmal. Der Bau war marode, die Trainingsbedingungen teilweise katastrophal. Das hat sich nun geändert. Für die Motor-Sportler und für mehrere Babelsberger Schulen bieten Halle, Neubau und ein Verbindungsbau nunmehr gute Bedingungen. Mehr als 6,7 Millionen Euro investierte der Kommunale Immobilienservice – KIS – in die Sanierung und Erweiterung der Sportanlage. Bei der Eröffnungsveranstaltung wurde darüber berichtet, was sich alles getan hat. Es gibt neue Sanitärräume, einen Fahrstuhl, einen Jury-Raum mit Blick in die Halle, einen Sanitäts- und Lehrraum. Zudem wurden alle für den Schulsport notwendigen Einrichtungen installiert. Ein Quantensprung für den Wettkampf- und Schulsport in Babelsberg.