Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Stadtleben
Datum: 05.11.2018

Potsdamer Lichtspektakel in den Bahnhofspassagen

Überdimensionales Snake-Spiel

Die Bahnhofspassagen stellten beim Potsdamer Lichtspektakel den Startschuss der zahlreichen Illuminationen dar. Bahnreisende wurden auf dem Weg in die Innenstadt von Malte Kebbels Installation „Fin Sin Fin“ begrüßt. Passanten hatten hier die Möglichkeit, mit Laserstiften Skulpturen zu bemalen und aktiv an dem Kunstwerk mitzuwirken. An der Fassade der Bahnhofspassagen wartete noch ein alter Spieleklassiker.