Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Sport
Datum: 05.11.2018

15. Teltowkanal-Halbmarathon

Hahner und Dressel-Putz siegen

1500 Läuferinnen und Läufer nahmen am Sonntag beim 15. Teltowkanal-Halbmarathon teil. Der von der AOK Nordost präsentierte Lauf erfreut sich schon lange großer Beliebtheit. So groß, dass sogar Laufgrößen wie Lisa Hahner diesen Lauf als Vorbereitung nutzten. Die deutsche Meisterin und Olympia-Teilnehmerin legte die 21,1 Kilometer in einer Stunde 16 Minuten und 22 Sekunden zurück und war damit schnellste Frau. Bei den Herren gewann Philipp Dressel-Putz das Rennen. Er war exakt 2 Minuten schneller als Hahner. Die AOK Nordost sorgte jedoch mit den Heldenstaffeln mit Parkinson-Erkrankten für das eigentliche Highlight. Piet Könnicke vom AOK Laufclub erklärt, was dahinter steckt. Ein Teil der Startgebühren wurde an die Deutsche Parkinsonhilfe gespendet, sodass eine Summe von 4000 Euro zusammenkam.