Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Stadtleben
Datum: 02.11.2018

Die Gans zum Martinstag

Wo Sie die traditionelle Martinsgans genießen können

Der Legende nach war Sankt Martin ein äußerst bescheidener Mann. Als er von seiner Bischofswahl erfuhr, soll er sich in einem Gänsestall versteckt haben, um der Wahl zu entgehen. Doch die Gänse haben ihn durch ihr lautes Geschnatter verraten und so wurde der heilige Martin doch noch zum Bischof ernannt. Seitdem sollen es die Gänse büßen. Deshalb wird am Martinstag traditionell Gans gegessen. Auch in Potsdam gibt es zahlreiche Restaurants, die diesen Brauch weiterführen. Speckers Landhaus in der Jägerallee bietet bereits seit 13 Jahren am 11. November die traditionelle Martinsgans an. Wie sie zubereitet wird, zeigt uns Inhaber und Koch Steffen Specker.