Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Politik
Datum: 27.08.2018

"Aufstand" am Brauhausberg

Protestakton für Erhalt des Restaurants "Minsk"

Der Verfall ist nicht zu übersehen: Das einst schicke Terrassenrestaurant „Minsk“ ist in einem beklagenswerten Zustand. In der Stadtverordnetenversammlung am 5. September soll über den Abriss des Gebäudekomplexes entschieden werden - um Platz zu schaffen für Wohnungen. Der Widerstand gegen diese Pläne ist groß. Am Sonntag demonstrierten am Brauhausberg zahlreiche Potsdamer für den Erhalt des „Minsk“ - das zu DDR-Zeiten mit Restaurant und Discothek ein Lichtblick in der eher dürftigen Potsdamer Gastronomielandschaft war. Aufgerufen zum Aufstand hatte das Bündnis „Stadtmitte für alle“.