Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Politik
Datum: 24.07.2018

Mesut Özil: Foto, Rücktritt und Rassismus-Vorwürfe

Erdogan-Foto und der Disput mit dem DFB und den Medien

Ein Foto, das Schlagzeilen machte, wird nun zum Machtspiel zwischen Sport und Politik. Kurz vor der Fußball-WM in Russland und kurz vor der Türkei-Wahl ließen sich Mesut Özil und Ilkay Gündogan gemeinsam mit dem türkischen Präsidenten Erdogan fotografieren. Ein Aufschrei ging durch die Medien. Der plötzliche Rücktritt Özils aus der Deutschen Nationalmannschaft via Twitter - Wochen nach der Foto-Veröffentlichung zu der Özil bis dahin schwieg - und die Rassismus-Vorwürfe, u.a. gegen den Deutschen Fußball-Bund, Politik und Medien, hat eine große Diskussion über das Thema Migration ausgelöst. Vor allem auch im politischen Berlin, wie u.a. in der Bundespressekonferenz zu sehen war. Andreas Dorfmann berichtet aus Berlin.