Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Kultur
Datum: 17.04.2018

"Leergut"

Altglas aus der DDR

Was an Andy Warhols Popart-Suppendosen erinnert, birgt in Wahrheit einen Teil DDR-Geschichte. Über 100 Flaschen und Konservengläser hat der Holger Herschel fotografiert. Gefunden hat er sie 1990 auf einem ehemaligen Bauernhof im Oderbruch. Eigentlich wollte er sie zu einer sogenannten SERO-Annahmestellen zu bringen. So war es in der DDR üblich. Doch dann geriet das Leergut in Vergessenheit - bis Holger Herschel es nach 20 Jahren wiederentdeckte.