Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Stadtleben
Datum: 23.02.2018

Durchbruch im Kampf gegen Malaria

Potsdamer revolutionieren Medikament

Jährlich sterben rund 650.000 Menschen an Malaria, davon fast 600.000 Kinder unter fünf Jahren. Und das, obwohl sich die Krankheit medikamentös sehr gut behandeln lässt. Vor kurzem gelangen Forschern des Max-Planck-Instituts aus Potsdam im Kampf gegen die Krankheit der Durchbruch. Sie entwickelten ein verbessertes Verfahren um lebenswichtige Medikamente herzustellen.