Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: ServiceZeit
Datum: 24.01.2018

ServiceZeit

Wetter und Veranstaltungstipps

Am Donnerstag ist es ungefähr so mild wie am Mittwoch. Aber jetzt gesellt sich Regen dazu, zwar nicht durchgehend aber doch in Form gelegentlicher Schauer. Der Wind weht nicht stark, sorgt jedoch aufgrund seiner südwestlichen Richtung für die weitere Zufuhr sehr milder Luftmassen. Und so klettert wieder das Quecksilber bis auf Werte um 12 Grad herum. Am Freitag früh ziehen die letzten Regen trächtigen Wolken der Nacht ab. Der Himmel bleibt jedoch wolkenverhangen. Noch liegen milde Luftmassen über Mitteleuropa, so dass wir 7 bis 9 Grad registrieren. Aber der allgemein schwache Wind dreht jetzt auf Nordwest, was mit sich bringt, dass der Höhepunkt der überdurchschnittlich hohen Temperaturen nun überschritten ist. Am Sonnabend kämpft die Sonne gegen größere Wolkenformationen und lässt sich voraussichtlich erst am Nachmittag zeitweise blicken. Mit maximal 7 Grad ist es geringfügig frischer als an den Vortagen. Aber selbst in der Nacht bleiben die Werte deutlich oberhalb der 0-Grad-Marke.