Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: ServiceZeit
Datum: 15.01.2018

ServiceZeit

Wetter und Veranstaltungstipps

Nach dem freundlichen Start in die neue Woche, den wir am Montagvormittag erlebt haben, entwickelt sich der Rest der Woche immer mehr zu einem unbeständigen, zeitweise auch recht turbulenten Mix aus Schauern und Wind. Schon in der Nacht zum Dienstag sind wiederholte Schneeregen- oder Regenschauer unterwegs, die auch noch einen Teil des Dienstags prägen. Noch weht der Südwestwind allgemein nur schwach bis mäßig. Aber erste Böen in Schauernähe gehören auch dazu. Die Temperaturskala reicht von 6 Grad am Nachmittag bis 0 in der Nacht. Am Mittwoch folgen Regen- oder Graupelschauer und kurze sonnige Abschnitte in rascher Folge aufeinander. Der Westwind weht mäßig. Und der Tageshöchstwert beträgt circa 4 Grad. Die Schauer, die in der Nacht zum Donnerstag fallen, sind voraussichtlich größtenteils mehr Schnee- als Regenschauer. Der Donnerstag präsentiert sich zunächst sehr stark bewölkt und regnerisch. Aber im Laufe des Tages gestaltet sich das Wetter immer windiger. Der dann grundsätzlich frische Südwestwind weist zum Abend hin immer mehr heftige, möglicherweise auch stürmische Böen auf. Mit Temperaturen um 5 Grad am Nachmittag ist es nicht besonders kalt, Und auch in der Nacht sinkt die Temperatur nicht unter 2 Grad plus.