Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Politik
Datum: 15.01.2018

Mit Optimismus in Wahlkämpfe

Neujahrsempfang der Potsdamer Grünen

Der Treffpunkt Freizeit am Heiligen See war in diesem Jahr Treffpunkt der Potsdamer Grünen zum Neujahrsfrühstück. Mehr als 100 Gäste wurden am Sonntag „Herzlich Willkommen“ geheißen. Diskussionsstoff gab es genug. Die Landesvorsitzende Petra Budke ging vor allem auf die Ergebnisse der gerade beendeten Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU und SPD auf Bundesebene ein. Mit dabei war auch die Potsdamer Bundestagsabgeordnete Annalena Baerbock. Sie war im letzten Jahr Teilnehmerin der gescheiterten Gespräche zur Bildung einer Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, FDP und Grünen. Noch in diesem Monat will sich Annalena Baerbock auf dem Parteitag der Grünen zur Wahl stellen - als Bundesvorsitzende in einer Doppelspitze. Dabei tritt sie unter anderem gegen die Fraktionsvorsitzende der Grünen in Niedersachsen Anja Piehl an. Annalena Baerbock gibt sich optimistisch. Aber auch in Potsdam wird gewählt. Janny Armbruster tritt für die Bündnisgrünen im September bei der Wahl des neuen Oberbürgermeisters an. Amtsinhaber Jann Jakobs von der SPD steht nicht mehr zur Verfügung. Janny Armbruster zu ihren Chancen. Janny Armbruster will, dass das grüne Potsdam noch grüner wird. Egal ob Bundesvorstandswahl oder OB-Wahl – bei Potsdams Bündnisgrünen herrscht Zuversicht zu Beginn des Jahres.