Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Stadtleben
Datum: 01.12.2017

E-Park

Skateranlage soll neugestaltet werden

Mit dem Abriss der Halle vor ein paar Jahren blieben die Potsdamer Skater „auf der Strecke“. Eine neue Bleibe nicht in Sicht. Die wenigen Outdoor-Anlagen sind rar oder in schlechtem Zustand. Dass der Bedarf groß ist, zeigt sich am Skateplatz am E-Park in der Friedrich-List-Str. Katja Altenburg vom Stadtjugendring und der SPD-Fraktionsvorsitzende Pete Heuer verfolgen das gleiche Ziel: Die Anlage muss saniert und neugestaltet werden. Denn fahren – das macht hier keinen Spass.