Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Stadtleben
Datum: 08.06.2015

Stein auf Stein

Evangelische Kindertagesstätte Himmelszeit baut eine Lehmbackofen

Stein für Stein wird hier gebaut. Ganz gründlich entsteht in der Kita Himmelszeit ein Lehmbackofen. Große Aufregung und Staunen bei den Kleinen Kitajungs und Mädchen. Für Lehmofenbauer Dieter Kotras ist die Arbeit mit dem Naturprodukt eine sinnvolle Möglichkeit Kindern etwas zu vermitteln. Denn der Bau des Lehmbackofen wird längere Zeit dauern. Denn nachdem das gemauerte Grundgerüst fertig ist, soll dieses noch mit Lehm ausgefüllt werden, der aber immer auch noch trocknen muss.Das gemeinschaftliche Projekt, bei dem die Kitakinder später auch mitarbeiten sollen ist für die Kindertagesstättenleiern der evangelischen Kindertagesstätte Himmelszeit Wieslawa Glass eine sinnvolle Sache, um den Kindern den Umgang mit Naturprodukten zu zeigen. Wie der Bau weitergeht, schauen wir uns demnächst noch einmal an, wenn wir von der Naturbaustelle in Bergholz-Rehbrücke, im Rahmen unserer Vorstellungsreihe von verschiedenen pädagogischen Projekten von Kindertagesstätten berichten werden. Der Anfang für die Hobbybauarbeiter ist zumindest jetzt schon gemacht.