meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Stadtleben
Datum: 01.12.2017

E-Park

Skateranlage soll neugestaltet werden

Mit dem Abriss der Halle vor ein paar Jahren blieben die Potsdamer Skater „auf der Strecke“. Eine neue Bleibe nicht in Sicht. Die wenigen Outdoor-Anlagen sind rar oder in schlechtem Zustand. Dass der Bedarf groß ist, zeigt sich am Skateplatz am E-Park in der Friedrich-List-Str. Katja Altenburg vom Stadtjugendring und der SPD-Fraktionsvorsitzende Pete Heuer verfolgen das gleiche Ziel: Die Anlage muss saniert und neugestaltet werden. Denn fahren – das macht hier keinen Spass.