meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Stadtleben
Datum: 08.09.2017

Reformationsjubiläum in Brandenburg

Festveranstaltung und Ausstellung

Und plötzlich war er da – der Höhepunkt im Reformationsjahr 2017. Die zentrale Ausstellung „Reformation und Freiheit. Luther und die Folgen für Preußen und Brandenburg.“ wurde im Haus der brandenburgisch-preußischen Geschichte feierlich eröffnet. Zuvor durften Landesbischof Markus Dröge, Ministerpräsident Dietmar Woidke und Kulturministerin Martina Münch die Ausstellung besichtigen. Von der wissenschaftlichen Kuratorin wurden sie durch die Zeitgeschichte der Reformation geführt. Eine Erfahrung, die sie sicherlich nicht so schnell vergessen werden.