meine stadt. mein fernsehen.

Zur Rubrik: Politik
Datum: 29.03.2017

Gemeinsames Lernen

In Brandenburgs Schulen

Die Regenbogenschule ist eine von 127 brandenburgischen Schulen, in denen ab dem Schuljahr 2017/18 das Gemeinsame Lernen umgesetzt werden soll. Kinder mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf können dann gemeinsam die Schulbank drücken. Derzeit haben rund 16 Tausend brandenburgische Schülerinnen und Schüler einen förmlich festgestellten sonderpädagogischen Förderbedarf, rund zwei Drittel von ihnen einen Förderbedarf im Lernen, bei der emotionalen und sozialen Entwicklung oder Sprache.